Almhütte in Vollbrand und 6 Jugendliche verletzt

Das war am 11.02.2015 die Übungsannahme die gemeinsam von der FF Stanz und der FF Edelsdorf durchgeführt wurde.

 

 

30 Mann der FF Stanz und der FF Edelsdorf wurden um 19:00 Uhr zur Menschenrettung und Brandbekämpfung gerufen. Die Aufgabenstellung war einen Almhüttenbrand am Sonnberg zu bekämpfen wobei auch mehrer Jugendliche zu retten waren.
Bei der Ankunft am Einsatzort galt es zuerst die Jugendlichen zu versorgen bzw. durch Abgängigkeit einer Person musste auch eine Suchaktion gestartet und durchgeführt werden. Gleichzeitig wurde auch die Brandbekämpfung der Almhütte in Angriff genommen. Eine Zufahrt zum Objekt war nicht möglich und die Dunkelheit stellte ein extremes Handikap dar.
Damit sich die Übung für die Feuerwehrsanitäter so realistisch wie möglich gestaltete, wurden an den „Statisten“ „kosmetische Wunden“ aufgebracht.
Bei der anschließenden Übungsbesprechung konnte die Zielerreichung - geordneter und übergreifende Zusammenarbeit beider Feuerwehren - klar erkannt werden.  
Nach der Übungsbesprechung wurden die Kameraden und „Statisten“ zu einer gemeinsam Jause in das Feuerwehrhaus geladen.

.

Bild 13 von 14


20150211-DSC_0017
|