PKW Bergung nach Verkehrsunfall

Sirenenalarm für die FF Stanz im Mürztal am 21.07.2021 um 23:16 Uhr

Einsatzgrund: Pkw-Bergung nach Verkehrsunfall in Hollersbach/Gastlweg

Eingesetzt waren:

20 KameradInnen

TLF, LF sowie MTF Stanz


Fahrzeugbergung auf L114

Sirenenalarm für die FF Stanz im Mürztal am 17.07.2021 um 15:10 Uhr

Einsatzgrund: Fahrzeugbergung L114 Schanzsattellandesstraße.

Eingesetzt waren:

23 KameradInnen

TLF, LF sowie MTF Stanz



Monatsübung „Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen“

Am Sonntag den 11.07.2021 fand um 09:30 Uhr eine Monatsübung der FF Stanz i M statt. Das Alarmstichwort lautet "Verkehrsunfall mit verletzen Personen".

Am Übungsstandort angekommen erkundete der Einsatzleiter sofort die Unfallstelle und meldete einen Pkw-Unfall mit einer im Fahrzeug eingeklemmte verletzen  Personen - sowie einen weiteren im steilen Gelände abgestürzten Pkw. Sofort wurde mit der  Betreuung und der Menschenrettung begonnen. Parallel dazu wurde ein 2-facher Brandschutz mit einem HD-Rohr und einem Feuerlöscher aufgebaut. Die Rettung der eingeklemmten Person gestaltete sich aufgrund des stark verformten Fahrzeuges als äußerst schwierig. Schlussendlich erfolgte die Personenrettung über den durch die hydraulischen Rettungsgeräte freigelegten Kofferraum mittels Schaufeltrage. 

Die befreite Personen wurden sofort zum Verletztenplatz gebracht wo sie durch Mitglieder der Feuerwehr weiter erstversorgt und bis zum "Eintreffen der Rettung“ betreut wurde.

Ein weiterer Trupp kümmerte sich um die Sicherung des im Steilhang abgestürzten Pkw.

Noch an Ort und Stelle erfolgte die Übungsnachbesprechung mit allen beteiligten Kameraden.

 

 


Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Bundesauszeichnungen in der Aula der Alten Universität

Erstellt von HBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer am 30.06.2021

Am Dienstag, 29.06.2021 um 16.00 Uhr wurden in der Aula der Alten Universität hohe Auszeichnungen an sehr hervorhebende Persönlichkeiten überreicht! Aus dem Bereich Mürzzuschlag wurde dazu Herr Ehren Oberbrandrat Walter Perner eingeladen und ausgezeichnet.

Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

LH-Stv. Anton Lang und LRin Barbara Eibinger Miedl überreichten an Walter Perner das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

 

Walter Perner hat auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens bereits seit über einem halben Jahrhundert hervorragende Leistungen erbracht. Der gelernte Bau- und Möbeltischler wurde Anfang der Siebzigerjahre zum Feuerwehrkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Stanz im Mürztal gewählt. Aufgrund seines überdurchschnittlichen Einsatzes, seines Fachwissens und seiner außerordentlich kameradschaftlichen Art wurde Walter Perner 1990 zum Bereichsfeuerwehrkommandanten des Bereichs Mürzzuschlag gewählt. Diese Funktion übte er mit großem Verantwortungsbewusstsein und Umsicht aus. Ein wichtiger Bereich im Feuerwehrwesen und auch ein sehr wichtiger Teil der Mannschaft sind die Feuerwehr-Senioren. Walter Perner wurde 2008 zum Landessonderbeauftragten für die Senioren ernannt. Die Kameraden unternehmen Ausflüge, organisieren Feste und unterstützen den aktiven Dienst in den verschiedensten Bereichen.

Der gesamte Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag gratuliert Walter dazu recht herzlich und bedankt sich für seinen Einsatz im Feuerwehrdienst!

Foto: Land Steiermark/Frankl

Text: HBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer/ Land Stmk.

 


Kleinkind stürzte in Teich

Am 28.06.2021 um 18:09 Uhr wurde die FF Stanz zu einer Menschenrettung alarmiert.

Die Alarmmeldung lautete – Kind in Bach gefallen.

Die Eltern des Kindes leisteten vor Ort sofort Erste Hilfe und fuhren den Einsatzkräften vom abgelegenen Hof mit ihrem Pkw entgegen.

Feuerwehrsanitäter, Rotes Kreuz und Notarzt leisteten weitere Erste Hilfe.

Zur Durchführung der Rettungsmaßnahmen musste die Brandstattstraße gesperrt werden.

 

Eingesetzt waren:

FF Stanz i. M.

FF Edelsdorf

Rotes Kreuz und Notarzt

Rettungshubschrauber Christophorus mit Crew

Polizei


Rinderherde einfangen

Rinderherde einfangen

Am 27.06.2021 um 15:10 wurde die FF Stanz zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen.

Die Alarmierung lautete Rinderherde einfangen!

Acht ausgewachsene Rinder sind am Sonntag Nachmittag aus einer eingezäunten Wiese ausgebrochen.

Die Tiere müssen in Panik gewesen sein, sie durchbrachen weitere mehrzeiligen Stacheldrahtzäune und Elektrozäune. Was die Rinder so in Panik versetzt hat, konnte auch der Besitzer nicht genau sagen.

Als die Rinderherde nach ca. 5-7 km schließlich die Landesstraße L114 erreichte, wurde zur Unterstützung der Landwirte die FF Stanz alarmiert.

Eingesetzt waren 21 KameradInnen der FF Stanz sowie:

TLFA, LFA und MTF Stanz


Feuerlöscher-Prüfung am 17. Mai 2021

Feuerlöscher-Prüfung für mehr Sicherheit in ihrem Haushalt und Betrieb!

Die regelmäßige Überprüfung der Feuerlöscher kann Leben retten! Daher organisiert die Freiwillige Feuerwehr Stanz i. M. wieder die Möglichkeit, ihren Feuerlöscher im Rüsthaus der FF Stanz überprüfen zu lassen.

WANN: Montag, den 17. Mai 2021 von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Hinweis: Feuerlöscher müssen in Österreich nach gesetzlichen Vorgaben alle zwei Jahre von einem zertifizierten Sachkundigen überprüft werden. Die Überprüfung wird mit einer Prüfplakette am Löscher dokumentiert und auf dieser ist auch der Zeitpunkt der Überprüfung sowie der nächstfälligen Überprüfung ersichtlich.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Stanz


LKW Bergung auf der L114 „Auf der Schanz“

 

LKW Bergung auf der L114 „Auf der Schanz“

Am 13.04.2021 um 15:38 Uhr wurde die FF Stanz per Sirenenalarm zu einer Lkw-Bergung auf der Schanzsattellandesstraße gerufen.

Einsatzgrund: Mehrere Lkw’s sind auf Höhe der Schanz aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse verkehrsbehindert hängengeblieben bzw. in den Straßengraben gerutscht und drohten weiter Abzustürzen.

Die Schneekettenpflicht wurde von den Lkw-Lenkern offensichtlich ignoriert.

In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Fischbach und eines Abschleppdienstes konnten die Lkw‘s nach mehreren Stunden aus ihrer misslichen Lage befreit und auf gesicherten Plätzen abgestellt werden.

Im Einsatz waren FF Stanz i M mit 18 Mann

TLF-A 2000 Stanz i M

LF-A Stanz i M

MTF-A Stanz i M

FF Fischbach

Abschlepp.- u Bergeunternehmen

 

 

 

 

 


Verkehrsunfall auf der Schanz L114

Verkehrsunfall auf der Schanz L114
Am 20.03.2021 um 15:29 Uhr wurde die FF Stanz per Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung auf der Schanzsattellandesstraße gerufen.

Einsatzgrund: Ein Pkw ist auf der L114 in einer unübersichtlichen Kurve von der Straße abgekommen, über die Böschung gestürzt und gegen eine Baum geprallt.

Der Pkw-Lenker konnte sich selbständig aus dem Unfallfahrzeug befreien.

Die Kamerad*innen der FF Stanz sicherten die Unfallstelle ab und bargen den Pkw mittels Seilwinde und Greifzug.


Suchaktion war erfolgreich

Suchaktion war erfolgreich

Am Sonntag, den 21.02.2021 wurde die FF Stanz um 03:28 Uhr zu einer Suchaktion einer vermissten Person alarmiert.

Da ein Unfall nicht ausgeschlossen werden konnte, rückte die Feuerwehr mit 30 Kamerad*innen zum Einsatzort in die Brandstatt aus. Nach erfolgter Einsatzbesprechung vor Ort starteten 7 Trupps und suchten die Region von der Retsch-Kreuzung bis zur L114 ab.

Mehrere durchgeführte Handypeilungen konnte auch keine genaue Ortung der vermissten Person feststellen. Schlussendlich konnte die vermisste Person gegen 06:30 Uhr telefonisch erreicht und durch Rück-Übermittlung des Standortes auch aufgefunden werden.