Ernennung Landessonderbeauftragte in Lebring!

Am Samstag, dem 2. September 2023, stellte Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried – gemeinsam mit seinem Stellvertreter LBDS Christian Leitgeb – mit der Ernennung der Referatsleiter und Landessonderbeauftragten sein Team für die nächsten fünf Jahre offiziell „in den Dienst“. Die steirische Feuerwehrspitze setzt über weite Strecken auf Kontinuität, sorgt punktuell bei Referatsleitern und Landessonderbeauftragten aber auch für frischen Wind.

 

Innerhalb der sechs Referate haben sich die Zuständig- und Verantwortlichkeiten verschoben. Das Referat 2 „Organisation und Recht“ wird weiterhin von BD Dr. Klaus Baumgartner geleitet. Die Führung des Referates 3 „Feuerwehrtechnik und Vorbeugender Brandschutz“ obliegt nun LFR Rudolf Schober. Das Referat 4 „Feuerwehreinsatz“ wird auch künftig von LFR Helmut Vasold geführt. Mit der Leitung des Referates 5 „Aus- und Weiterbildung“ wurde LFR Mst. Josef Krenn betraut. Das Referat 6 „Innere Angelegenheiten“ befindet sich nun unter der Leitung von LFR Erwin Grangl. Als Landesfinanzreferent wurde erneut LFR Bgm. Thomas Gruber bestellt.

Auch bei den Landessonderbeauftragten setzen LBD Reinhard Leichtfried und sein Stellvertreter LBDS Christian Leitgeb in der nächsten Funktionsperiode weiterhin auf Kontinuität. So wurde ein Großteil der bisherigen Landessonderbeauftragten in ihren Funktionen bestätigt.

Das Sachgebiet KHD wird beispielsweise von ABI Ing. Thomas Fessl, MSc. geführt, die KHD-International leitet nun offiziell ABI Dipl.-Ing. Dr. mont. Hannes Kern. Der Sachbereich „Feuerwehrjugend“ wurde von ABI d.F. Mario Leitner (BFV JU) übernommen, BR d.F. Peter Kirchengast übernimmt dafür die Agenden für den Sachbereich „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“. Verstärkung für die Aufgabenbereiche „Fotodienst und Social Media“ im Sachbereich Öffentlichkeitsarbeit wird von ABI Ing. Christian Karner aus dem BFV Feldbach kommen.

Offiziell wurden auch die Vertreter der Betriebsfeuerwehren im LFV Steiermark bestätigt. Wie bekannt, folgt OBR d.F. Michael Wolf auf EOBR d.F. Werner Schmidt, Stellvertreter von Wolf ist BR d.F. Karl Maier. Zum Landessonderbeauftragten für „Fahrzeugkonzepte und Förderungen“ wurde BFR Dipl-Ing. (FH) Willibald Wurzinger, BSc. ernannt.

Die Sachbereiche „EDV“ und „Recht“ wurden von LBD Leichtfried nicht neu besetzt, diese Aufgaben werden von den jeweils installierten Arbeitskreisen übernommen, erläuterte LBD Leichtfried.

Gleichzeitig wurde diese Zusammenkunft auch dazu genutzt, um langjährige Funktionäre bzw. Landessonderbeauftragte mit dem FLA steirisch Silber auszuzeichnen. Von den heute Anwesenden wurden EOBR Walter Perner und LFR Rudolf Schober von LBD Reinhard Leichtfried und LBDS Christian Leitgeb mit dieser Auszeichnung gewürdigt.

Nach der Überreichung der jeweiligen Bestellungsurkunden, skizzierte Dienststellenleiter OBR d.LFV Michael Jost einige Organisationsstrukturen und Formalismen in der Dienststelle des LFV, die von den Funktionären im Rahmen ihrer Tätigkeiten für einen geordneten Dienstbetrieb zu berücksichtigen sind.

Abschließend dankten LBD Leichtfried und LBDS Leitgeb den anwesenden Funktionären und Beauftragten herzlich für die Bereitschaft, durch ihren Einsatz und ihr hohes Engagement gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen im Feuerwehrwesen zu meistern und sehen dem gemeinsamen Weg im Miteinander mit großer Freude entgegen.


Maibaum umschneiden

Am Sonntag den 27.08.2023 führte die FF Stanz mit den Bäuerinnen und dem Pub 71 das Traditionelle Maibaum Umschneiden durch!

IMG_7060

Das Umschneiden wurde von den Stanzer Dorfmusikanten Musikalisch umrahmt.

IMG_7060

Die Besucher und Kinder Hatten sichtlich Spaß bei dem Herrlichen Wetter!

IMG_7060


Übernahme und Einschulung HLF 2 3000 Rosenbauer Linz

Am 17.07.2023 war es endlich soweit! Das Neue HLF 2 3000 wurde nach der Einschulung bei der Firma Rosenbauer in Linz übernommen und ins Einsatzgebiet der Gemeinde Stanz überstellt.

Am Gelände der Firma Rosenbauer wurde auf das Neue Fahrzeug eingeschult und eine kleine Betriebsbesichtigung durchgeführt.

  

Die Beladung wurde genau kontrolliert und abgenommen.

Das Neue Fahrzeug wurde von der Stanzer Bevölkerung und den Kameraden der Nachbarfeuerwehren gebührend Empfangen!

2 Sterne im Feuerwehrhaus der FF Stanz!

 


LFT 2023 Köflach

  1. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Köflach!

Beim 57. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Köflach waren in Summe 404 Bewerbsgruppen von 225 Feuerwehren mit 2.533 Feuerwehrmännern und -frauen am Start. Weitere 1.500 Feuerwehrmitglieder sind zur Schlusskundgebung angereist. In der Königsdisziplin „Bronze A“ holte sich KLEINFRANNACH aus dem BFV Feldbach den Landessieg. Aber auch die Leistungen aus dem Bereich Mürzzuschlag sind top! 

 Am Freitag begann der Leistungsbewerb und die ersten guten Leistungen wurden schon gezeigt.

Am Abend fand an diesen Tag der Bewerterabend statt. Wie es Tradition ist, werden bei dabei Bewerterkameradinnen und Bewerterkameraden für ihre oftmalige Tätigkeit um das Bewerbswesen ausgezeichnet und auch altersbedingt vom Bewerter-Team verabschiedet. So wurden folgende Kameraden aus dem Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag ausgezeichnet:

 Bewerterspange in Gold 50mal HLM Johann Arzberger

Bewerterspange in Gold 75mal ABI Franz Werberhofer

Die FF Stanz im Mürztal war mit 3 Gruppen vertreten und erreichten hervorragenden Leistungen!

Gruppe Stanz 1 Bronze A Rang 37, Silber A Rang 20

Gruppe Stanz 2 Bronze A Rang 34, Silber A Rang 34

Gruppe Stanz 3 Bronze B Rang 10, Silber B Rang 5, Paralellbewerb Rang 4

Ergebnisliste_LLB_vorlaeufig Ergebnisliste_Parallelbewerb_vorlaeufig  

Zahlreiche Fans der FF Stanz waren bei den Großartigen Leistungen dabei und drückten  den Kameradinnen und Kameraden die Daumen!


Bereichsgesamtsieger FLA Kapellen

Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb und Ehrungen 2023!

Am Samstag, 17.06.2023 fand im Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag ein Leistungsbewerb in Verbindung mit einer Ehrung von verdienten Kameraden statt.
Der Bewerb wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Kapellen bestens organisiert und mustergültig abgehalten. Die Bewerbseröffnung führte BR Johann Eder-Schützenhofer im Beisein von Bürgermeister HBI a.D. Peter Tautscher, umrahmt vom Quintett des Trachtenmusikvereins Kapellen durch. Zahlreiche Bewerbsgruppen aus den Bereichen Mürzzuschlag, Bruck/Mur, Leoben und Weiz nahmen an diesem Bewerb teil und beendeten diesen unfallfrei.

Bei den Ehrungen hob in seiner Rede der Kommandant des Bereichsfeuerwehrverbandes Mürzzuschlag, LFR Rudolf Schober, im Besonderen die Bereitschaft der Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden hervor, in Zeiten einer Bedrohung wie z.B. durch Unwetter, Bränden oder technischen Einsätzen freiwillig und unentgeltlich für den Nächsten da zu sein. Darum ist es dem Bereichsfeuerwehrverband ein besonderes Anliegen, diejenigen Kameraden zu ehren, die durch ihr langjähriges Wirken dazu beigetragen haben, dass die Feuerwehren heute das sind, was sie sind, nämlich eine kompetente Organisation, die dann an Ort und Stelle ist, wenn es darauf ankommt.

Auszeichnungen wie Verdienstmedaille für 25 Jahre, 40 Jahre, 50 Jahre und 60 Jahre eifrige und ersprießliche Tätigkeiten im Feuerwehrwesen wurden überreicht. Weiters wurden Verdienstzeichen des Steirischen Landesfeuerwehrverbandes der Stufen 3., 2., und 1. vergeben. Das Verdienstkreuz der Steiermärkischen Landesregierung in Bronze wurde als höchste Auszeichnung ebenfalls überreicht.

EHBI Manfred Froihofer wurde mit die Verdienstmedaille für 60 Jahre eifrige und ersprießliche Tätigkeiten im Feuerwehrwesen wurden überreicht.

Die Ausführungen des Bereichsfeuerwehrkommandanten wurden im Rahmen der Ehrung der verdienten Kameraden und der Siegerehrung des Bereichsleistungsbewerbes – wobei die FF Stanz 1 als Bereichsfeuerwehrsieger und die Gruppe Falkenstein als Tagessieger hervorging – auch von den zahlreich anwesenden Ehrengästen wie Landesrat ÖK. Rat Johann Seitinger, Abgeordneter zum Nationalrat Mag. Hannes Amesbauer, Bezirkshauptmann Mag. Bernhard Preiner, Bürgermeister HBI a. D. Peter Tautscher und MMag. Gerhard Reithofer vom Roten Kreuz ausdrücklich bestätigt.

Nach der Siegerehrung ging es fröhlich im Festzelt weiter. Ein großer Dank gebührt dem Kommandant der FF Kapellen und seinem Team für die vorbildliche Vorbereitung und Durchführung dieser gesamten Veranstaltung!

 

Ergebnisliste_Detail_Bereich23 (1) Gesamtergebnissliste20230617_BFVMZ_FLA  


Bereichsfeuerwehrtag 2023 Kapellen!

Am Freitag, 09.06.2023 fand der diesjährige Bereichsfeuerwehrtag 2023 der Freiwilligen Feuerwehren des Bereiches Mürzzuschlag, im Veranstaltungszentrum Kapellen, statt. Brandrat Johann Eder-Schützenhofer konnte zahlreiche Ehrengäste an der Spitze Herrn Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried, für die Marktgemeinde Neuberg Herrn Bürgermeister HBI a. D. Peter Tautscher, vom Österreichischen Roten Kreuz Herrn Bezirksstellenleiter-Stv. MMag. Gerhard Reithofer, in Vertretung für den LH-Stv. Herrn Landtagsabgeordneten Bgm. Mag. Stefan Hofer und in Vertretung für den LH Frau Landtagsabgeordnete Cornelia Izzo begrüßen.
Besonders willkommen geheißen wurden auch die Abschnittskommandanten, die Kommandanten, Kommandanten-Stellvertreter, Sonderbeauftragte, sowie die Ehrendienstgrade und alle Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden.
Als Einleitung diente ein Fotorückblick von den Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen im Jahr 2022! Anschließend präsentierte Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Rudolf Schober stolz die Leistungen aller Feuerwehren im Bereich für das vergangene Berichtsjahr und verwies auf den Leistungsbericht 2022, der diesmal wieder in gedruckter Form auflag.
Für Brandeinsätze, technische Einsätze und Brandsicherheitswachen waren 2.236 Einsätze notwendig, sonstige Tätigkeiten (Jugend, Ausbildung, Wartung, Verwaltung, Finanzielles und Veranstaltungen) wurden 7.378 Tätigkeiten und 1.095 Übungen durchgeführt. Dafür wurden insgesamt 255.069 Stunden freiwillig und unentgeltlich geleistet.
Folgende Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen wurden durchgeführt:

HBI d.F. Christian Unterberger erhielt das Steirische Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber

HBI Markus Fraiß erhielt das VDZ 3. Stufe in Bronze des LFV Steiermark

BI d.V. Carmen Fritz erhielt das VDZ 2. Stufe in Bronze des LFV Steiermark

BR d.F. Heinz Brunnhofer wurde das Große Silberne Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark überreicht.

HBI Markus Weber erhielt das Verdienstkreuz in Bronze der Steiermärkischen Landesregierung

Unser EDV Beauftragte OBI Hans-Jürgen Sturm wurde zum HBI d.V. befördert.

Neu ernannt wurden:

BI d.F. Ing. Christian Pockreiter - Jugend
BI d.F. Stefan Terler - Ausbildung
OBI Karl Kaiser – Leistungsbewerbe

In diesem Zuge wurden auch alle weiteren Bereichs-Sonderbeauftragten wieder in ihren Funktionen bestätigt.

Ein weiterer Punkt war die Ernennung von ABI a.D. DI (FH) Gerhard Asinger zum Ehrenabschnittsbrandinspektor.
Aus den Ansprachen der Ehrengäste war großes Lob und Dankbarkeit für die vielen unentgeltlich geleisteten Stunden zu entnehmen.
Auch Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried schloss sich diesen Worten seines Vorredners an und berichtete über die Erneuerungen und umsetzenden Maßnahmen im Landesfeuerwehrverband Steiermark.
Am Ende dieser Delegiertensitzung bedankte sich LFR Rudolf Schober nochmals bei BR Johann Eder-Schützenhofer und bei der Gemeinde Neuberg, bei allen Ehrengästen und allen Feuerwehrkameraden, besonders beim HBI Franz Hainfellner - Kommandant der FF Kapellen - für die Ausrichtung des Bereichsfeuerwehrtages und beendete den Bereichsfeuerwehrtag 2023 um 20:45 Uhr mit Gut Heil.


Teichgaudi 2023 Riesenwuzzlerturnier

Sehr geehrte Unterstützer der FF Stanz im Mürztal!

Hier ist die Einladung und das Anmeldeformular für das Riesenwuzzlerturnier bei der Teichgaudi 2023!

Anmeldung-Wuzzlerturnier   Einladung-Wuzzlerturnier

PW-2023-final

Die Kameradinnen und Kameraden freuen sich auf eine Zahlreiche Teilnahme beim Turnier und Besuch der Teichgaudi 2023!


Florianitag 2023

Heute feierten die Kameradinnen und Kameraden der FF Stanz im Mürztal den Heiligen Florian mit einer Messe in der Pfarrkirche Stanz zelebriert durch unseren Kameraden Monsigniore Anton Schneidhofer und umrahmt vom Singkreis Stanz!
Danach marschierte der Zug zum Pub 71 wo unser Kamerad Ewald Hölbling eine Runde zu seinem 50. Geburtstag spendierte! Anschließend wurde zum Gasthaus Tischlerwirt marschiert wo es ein Mittagessen und einen Kameradschaftlichen Ausklang gab!


Maibaumaufstellen 30.04.2023

Maibaumaufstellen des Bauernbundes, Pub 71 und der FF Stanz im Mürztal am Feuerwehrplatz in der Stanz!