Ölschadeneinsatz Windradtransporter

🚒🚨Technischer Einsatz binden von Betriebsflüssigkeiten🚒🚨 Die FF Stanz wurde über einen Privaten Notruf zu einem Ölbindeeinsatz auf der L 114 Schanzsattelstraße gerufen. Die 6 Mann die mit LFA und MTFA Stanz ausrückten sicherten die Unfallstelle ab und streuten Ölbindemittel zum aufsaugen der ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten aus einem Sondertransporter! 🚨


Verteilerkastenbrand Schulsiedlung

Um 04:51 Uhr wurde die FF Stanz zu einem Verteilerkastenbrand mittels Sirene in die Schulsiedlung Stanz Unterdorf gerufen.

Die FF Stanz rückte mit TLF-A LF-A und MTF-A Stanz mit 24 Mann zum Einsatzort aus und alarmierte auf der Anfahrt das E-Werk Kindberg.

Der in Brand geratene Verteilerkasten wurde beobachtet und ein ausbreiten des Brandes auf die Hecken mittels HD-Rohr verhindert.

LF-A stellte Wasserbezug bei einem Hydranten her und MTF-A errichtete die Einsatzleitung.

Vorort war Polizei und EVU.


Technischer Einsatz Traktorbergung

Am Mittwoch den 03.08.2022 wurde die FF Stanz über einen Privaten Notruf zu einer Traktorbergung in den Trassnitzgraben gerufen.

Die FF Stanz rückte mit dem TLF-A 2000 mit 7 Mann zur Unfallstelle aus sicherte diese ab, baute einen Brandschutz auf und band ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten.

Der Traktor wurde mit dem TLF und Seilwinde aufgestellt

Ein Privat Unternehmen unterstützte die FF Stanz mit einem Traktor und Seilwinde bei den Bergearbeiten


Ferienpass FF Stanz

28 Kinder nahmen am Ferienpass der Gemeinde Stanz bei der FF Stanz am Freitag den 29.07.2022 teil.

Es wurden sämtliche Geräte der Feuerwehr aufgebaut und die Kinder konnten alles ausprobieren.

 

Natürlich durfte die Verpflegung nach dem interessanten und anstrengenden Tag im Feuerwehr haus nicht fehlen.

Vielleicht wird der eine oder andere Feuerwehr beitreten und die Ausbildung und Kameradschaft bei der Feuerwehr genießen!


56. Landesfeuerwehrtag Bad Gleichenberg

Beim 56. Landesfeuerwehrtag in Bad Gleichenberg stellte die FF Stanz im Mürztal 2 Gruppen für Bronze A und Silber sowie eine Gruppe in Bronze und Silber B und 3 Bewerter.

Alle 3 Gruppen erzielten hervorragenden Leistungen und konnten sich im Vorderen Spitzenfeld der Feuerwehren etablieren!

Beim Leistungsbewerb erhielt 1 Kameradin und 7 Kameraden das FLA in Silber und 1 Kamerad das FLA in Bronze!

Für die hervorragende Leistung wurde auch Seitens des Bereichsfeuerwehrkommandos gratuliert!

Ergebnisliste_LLB 56.Landesfeuerwehr-Bewerter


Baumbrand nach Blitzschlag

Die FF Stanz wurde am 22.06.2022 um 06:28 Uhr zu einem Baumbrand nach Blitzschlag gerufen.

Die FF Stanz rückte mit TLF 2000 und MTF mit 11 Mann zum Einsatzort aus, bekämpfte die Ausbreitungsgefahr und löschte den Brand nach umschneiden des Baumes!

Die FF Edelsdorf unterstützte mit HLF 2 und 6 Mann.


Jugendbewerb 2022 Krieglach

Hervorragende Leistung der Stanzer Jugend beim Jugendbewerb in Krieglach!

Am Sonntag, 12. Juni 2022 fand im Sportzentrum Krieglach der diesjährige Bereichsfeuerwehr-Jugendleistungsbewerb verbunden mit dem Bewerbsspiel der Bereichsfeuerwehrverbände Mürzzuschlag und Bruck an der Mur statt. Auch mehrere Gästegruppen nahmen am Bewerb teil.

Mit Beginn um 09:30 Uhr zeigten die ersten Gruppen bzw. Teams ihr Können. Gesamt nahmen 180 Gruppen bzw. Teams mit über 500 Jugendlichen am Bewerb teil. Frau Bürgermeister DI Regina Schrittwieser von der Marktgemeinde Krieglach, machte sich persönlich ein Bild von den Leistungen und war sichtlich begeistert von der Feuerwehrjugend.

Der 44-köpfige Bewerterstab, unter Bewerbsleiter HBI Peter Kracmar und seinem Stellvertreter ABI d.F. Mag. Bernd Wiltschnigg, sorgte für einen perfekten Ablauf sowie eine faire und objektive Bewertung.

Für die Durchführung dieser perfekt organisierten Veranstaltung zeichnete sich die Freiwillige Feuerwehr Freßnitz unter dem Kommandanten BR Johann Eder-Schützenhofer mit der gesamten Mannschaft, allen voran dem Jugendbeauftragten OLM d.F. Julian Eder-Schützenhofer und BM Ing. Christian Pockreiter, verantwortlich.

Die Sieger beim Bereichsfeuerwehr-Jugendleistungsbewerb:

Den Sieg in der Wertung des Feuerwehrbereiches Mürzzuschlag in der Kategorie Bronze und Silber errang die Feuerwehrjugend Freßnitz. In der Wertung Bruck an der Mur ging der Sieg in Bronze und Silber an Thörl. Die Jugendgruppe Pettersdorf II sicherte sich in Bronze und Silber die Wertung. Gäste Steiermark, Gäste Bundesländer ging in Bronze und Silber an die Feuerwehrjugend Küb aus Niederösterreich.

Bewerbsleiter HBI Peter Kracmar konnte zahlreiche Ehrengäste zum Höhepunkt dieser Bewerbsveranstaltung, der Schlusskundgebung und Siegerverkündigung begrüßen. An deren Spitze die Vizebürgermeister der Marktgemeinde Krieglach Ewald Rami und Max Schwaiger sowie die Bürgermeisterin aus Spital am Semmering Maria Fischer.

An der Spitze der zahlreich anwesenden Feuerwehroffiziere Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried, LFR Rudolf Schober, BR Johann Eder-Schützenhofer, Landesjugendbeauftragter BR d.F. Peter Kirchengast sowie zahlreiche Abschnittsfeuerwehrkommandanten, Kommandanten, Stellvertreter, Sonderbeauftragte und Ehrendienstgrade aus den Bereichen Mürzzuschlag und Bruck an der Mur.

Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein voestalpine Roseggerheimat Krieglach.

Ein großer Dank für die Unterstützung ergeht an die Marktgemeinde Krieglach, dem Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag und an die Feuerwehr Freßnitz.

 

Ergebnisliste BS

 

Ergebnisliste JLB


FLA Bewerb 2022 Langenwang

BFVMZ 2022 FLA

Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb 2022!

Nach einer zweijährigen Covid-Pause, wurde im Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag ein Leistungsbewerb durchgeführt.

Der Bewerb wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Langenwang bestens organisiert und mustergültig abgehalten. Die Bewerbseröffnung führte BR Johann Eder-Schützenhofer im Beisein von Bürgermeister Rudolf Hofbauer, umrahmt vom Quintett der Musikkapelle Langenwang, durch. Zahlreiche Bewerbsgruppen aus den Bereichen Mürzzuschlag, Bruck/Mur, Leoben und Gästegruppen aus der Steiermark nahmen an diesem Bewerb teil und beendeten diesen unfallfrei.

Bei den Ehrungen hob in seiner Rede der Kommandant des Bereichsfeuerwehrverbandes Mürzzuschlag, LFR Rudolf Schober, im Besonderen die Bereitschaft der Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden hervor, in Zeiten einer Bedrohung wie z.B. durch Unwetter, Bränden oder technischen Einsätzen freiwillig und unentgeltlich für den Nächsten da zu sein. Darum ist es dem Bereichsfeuerwehrverband ein besonderes Anliegen, diejenigen Kameraden zu ehren, die durch ihr langjähriges Wirken dazu beigetragen haben, dass die Feuerwehren heute das sind, was sie sind, nämlich eine kompetente Organisation, die dann an Ort und Stelle ist, wenn es darauf ankommt.

Auszeichnungen wie Verdienstmedaille für 25 Jahre, 40 Jahre und 50 Jahre eifrige und ersprießliche Tätigkeiten im Feuerwehrwesen wurden überreicht. Weiters wurden Verdienstzeichen des Steirischen Landesfeuerwehrverbandes der Stufen 3. und 1. vergeben. Das Verdienstzeichen der 2. Stufe des ÖBFV und das Verdienstkreuz Gold der Steiermärkischen Landesregierung wurden jeweils einmal überreicht.

Die Ausführungen des Bereichsfeuerwehrkommandanten wurden im Rahmen der Ehrung der verdienten Kameraden und der Siegerehrung des Bereichsleistungsbewerbes – wobei die FF Wartberg als Tagessieger hervorging – auch von den zahlreich anwesenden Ehrengästen wie Landesrat ÖK. Rat Johann Seitinger, Abgeordneter zum Nationalrat Mag. Hannes Amesbauer und Bürgermeister Rudolf Hofbauer ausdrücklich bestätigt.

Nach der Siegerehrung ging es fröhlich im Festzelt weiter. Ein großer Dank gebührt dem Kommandant der FF Langenwang und seinem Team für die vorbildliche Vorbereitung und Durchführung dieser gesamten Veranstaltung!


Ehrungen Bereichsleistungsbewerb Langenwang

Auszeichnungen und Ehrungen in Langenwang!

Verdienstmedaille für 25 Jahre Feuerwehrdienst

OBI Seiser Andreas

HLM d.S. Schwarz Gerhard

LM d.F. Rituper Georg

HLM d.F. Fladischer Peter

HFM DI (FH) Fladischer Michael

BM Weberhofer Benedikt

Verdienstmedaille für 50 Jahre Feuerwehrdienst

EOBI Darnhofer Kurt

ELM Proyer Johann

HLM Perner Josef

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes 3. Stufe

LM d.V. Fritz Georg

LM d.F. Fritz Herbert

OLM d.V. Horner Sandro

LM d.F. Grünbichler Daniel

LM d.F. Deininger Hans-Peter

LM d.S. Schöls Simon

BM Ganster Franz

Ehrungen und Auszeichnungen

Die Kameradinnen und Kameraden der FF Stanz  Gratulieren auf das Herzlichste!


Bereichsfeuerwehrtag Langenwang

Bereichsfeuerwehrtag 2022 in Langenwang!

Am Freitag, 10.06.2022 fand der diesjährige Bereichsfeuerwehrtag 2022 der Freiwilligen Feuerwehren des Bereiches Mürzzuschlag, im Volkshaus der Marktgemeinde Langenwang, statt. Brandrat Johann Eder-Schützenhofer konnte zahlreiche Ehrengäste an der Spitze Herrn Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried, von der Bezirkshauptmannschaft von Bruck-Mürzzuschlag Herrn ORR Dr. Hubert Peßl, für die Markgemeinde Langenwang Herrn Bürgermeister Rudolf Hofbauer, von der Polizei Herrn Kontrollinspektor Ronald Kompöck und vom Österreichischen Roten Kreuz Herrn Bezirksstellenleiter LH-Stv. a.D. Siegfried Schrittwieser, Frau Bezirksgeschäftsführerin-Stv. Ursula Vas und Herrn Bezirksrettungskommandant-Stv. Alexander Vas begrüßen.

Besonders willkommen geheißen wurden auch die Abschnittskommandanten, die Kommandanten, Kommandanten-Stellvertreter, Sonderbeauftragte, sowie die Ehrendienstgrade und alle Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden.

Als Einleitung diente ein Fotorückblick von den Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen im Jahr 2021! Anschließend präsentierte Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Rudolf Schober stolz die Leistungen aller Feuerwehren im Bereich für das vergangene Berichtsjahr und verwies auf den Leistungsbericht 2021, der diesmal wieder in gedruckter Form auflag.

Für Brandeinsätze, technische Einsätze und Brandsicherheitswachen waren 2.244 Einsätze notwendig, sonstige Tätigkeiten (Jugend, Ausbildung, Wartung, Verwaltung) wurden 5.667 Tätigkeiten und 676 Übungen durchgeführt. Dafür wurden insgesamt 126.803 Stunden freiwillig und unentgeltlich geleistet.

Folgende Beförderungen und Ernennungen wurden durchgeführt:

Herr OBI d.F Helfried Stradner wurde zum HBI d.F befördert und übernahm mit BI d.F. Yvonne Taferner die Leitung der Florianstation Mürzzuschlag.

HBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer Bereichsbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit, wurde zum ABI d.V. befördert!

LM Thomas Gesslbauer übernahm die Funktion des Bereichsbeauftragten für Wasserdienst.

Folgende Ehrungen wurden durchgeführt:

BI d.F. Yvonne Taferner erhielt das Verdienstzeichen 3. Stufe des LFV Steiermark.

BKUR Mag. David Schwingenschuh erhielt das Verdienstzeichen 2. Stufe des LFV Steiermark.

BFA MR Dr. Günther Hirschberger und HBI d.F. Helfried Stradner erhielten das Verdienstzeichen 1. Stufe des LFV Steiermark.

Das Katastrophen-Verdienstzeichen des ÖBFV in Würdigung der erbrachten Leistungen im Zuge des Einsatzes in Nordmazedonien 2021 erhielt BR d.F. Heinz Brunnhofer.

Bereichskommandant-Stellvertreter BR Johann Eder-Schützenhofer bekam das Verdienstzeichen des ÖBFV 1. Stufe überreicht.

Aus den Ansprachen der Ehrengäste war großes Lob und Dankbarkeit für die vielen unentgeltlich geleisteten Stunden zu entnehmen. Besonders anerkannt wurden die Leistungen der Einsatzkräfte von ORR Dr. Hubert Peßl in Zeiten von Corona.

Auch Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried schloss sich diesen Worten seines Vorredners an und berichtete über die Erneuerungen und umsetzenden Maßnahmen im Landesfeuerwehrverband Steiermark.

Als besondere Geste überreichte Wehrkommandant HBI Jürgen Doppelhofer Herrn LBD Reinhard Leichtfried einen Festtagswein, der im Zuge der 150-Jahrfeier abgefüllt wurde.

Am Ende dieser Delegiertensitzung bedankte sich LFR Rudolf Schober nochmals bei BR Johann Eder-Schützenhofer und bei der Gemeinde Langenwang, bei allen Ehrengästen und allen Feuerwehrkameraden, besonders beim HBI Jürgen Doppelhofer - Kommandant der FF Langenwang - für die Ausrichtung des Bereichsfeuerwehrtages und beendete den Bereichsfeuerwehrtag 2022 um 20:45 Uhr mit Gut Heil.

 Bereichsfeuerwehrtag 2022 in Langenwang